Tarifanbieter vodafone

Übersicht
Vodafone bietet sowohl Privat- als auch Geschäftskunden Produkte aus verschiedenen Bereichen an: Neben Mobilfunktarifen gibt es Angebote für mobiles Internet, Festnetz- und DSL-Lösungen sowie Digital TV und LTE-Tarife. Das Unternehmen zählt rund 38 Millionen Mobilfunk- und Festnetzkunden und ist somit hinter der Telekom der zweitgrößte Telekommunikationsanbieter.
  • Vodafone Prepaid-Tarife
    z.B. CallYa Smartphone Allnet Flat 3-fach Flat zum Telefonieren, Surfen und SMS schreiben
  • Vodafone Smartphone Tarife
    z.B. Vodafone Red M Sprach-, SMS- und Surf-Flat inkl. Surfen im Ausland
  • Vodafone Datentarife
    z.B. MobileInternet Flat 21,6 Unbegrenzt mobil surfen mit Notebook und Surfstick

Vodafone Handy Tarife:

Vodafone hat nicht nur Handys, aktuelle Smartphones, Tablets und mobile Datengeräte im Angebot, sondern bietet zudem die passenden Mobilfunktarife an. Neben Prepaid-Angeboten (Vodafone CallYa) mit voller Kostenkontrolle und ohne Vertragsbindung gibt es auch eine Auswahl an Vertragstarifen. Hier kann zwischen reinen Sprachtarifen und einer Kombination von Sprach- und Datentarifen gewählt werden. Vor allem für Besitzer von Smartphones eignen sich Tarife, die neben Sprach- und SMS-Flatrates Flat für die Nutzung des mobilen Internets beinhalten. Vodafone bietet diese Kombination in den Red-Tarifen an.

Vodafone Tarife für mobiles Internet:

Auch bei den Tarifen für das mobile Internet unterscheidet Vodafone zwischen Prepaid- Angeboten und Vertragstarifen. Für die Prepaid-Variante CallYa können sogenannte WebSessions gebucht werden. Somit entscheidet der Nutzer selbst, für wie lange er die Leistung in Anspruch nehmen möchte und zahlt auch nur bei tatsächlicher Nutzung. Als Vertragstarif bietet Vodafone die MobileInternet Flat mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten an. Sie ist in verschiedenen Bandbreiten erhältlich und ermöglicht den unbegrenzten Zugang zum mobilen Internet. Allerdings steht nur bis zu einem bestimmten Datenvolumen die maximale Bandbreite zur Verfügung. Vergünstigte Hardware wie ein Surfstick oder Netbook kann zum Tarif hinzu bestellt werden.

Alles für Zuhause:

Neben Mobilfunktarifen und Lösungen für das mobile Internet bietet Vodafone auch DSL-Pakete mit Telefonanschluss an. Seit 2011 gibt es mit Vodafone TV zudem eine Kombination aus Festnetz, DSL und Digital TV. Für Kunden, die in einer Region leben, in der kein DSL-Anschluss möglich ist, bietet Vodafone inzwischen Internet über LTE an. Hier kann aus verschiedenen Paketen mit unterschiedlichen Bandbreiten gewählt werden.

Aktuelle News zu vodafone

29.09.2014

Vodafone: Neue Tarifstruktur für Red Allnet Flat Tarife

Start am 6. Oktober: Vodafone setzt auf Allnet-Flats und LTE-Highspeed: Künftig bieten alle Red-Tarife neben einer Sprach- und SMS-Flat auch eine Surf-Flat mit bis zu 100...

14.06.2014

CallYa: Neue Tarif-Optionen von Vodafone

Drei neue Tarife: Vom Düsseldorfer Mobilfunkanbieter Vodafone gibt es ab sofort drei neue CallYa-Tarife mit verschiedenen Konditionen und Inklusiv-Einheiten für...

10.06.2014

Vodafone: Highspeed-Volumen für Tore der deutschen Mannschaft

Aktionen zur Weltmeisterschaft: Am Donnerstag startet in Brasilien die Fußball-Weltmeisterschaft. Der Mobilfunkanbieter Vodafone hat im Rahmen des Events eine Aktion...

22.01.2014

iPhone: Bei Vodafone ab jetzt ohne Netlock

Auch für bereits gekaufte Geräte: Wie die meisten Mobilfunkanbieter hat auch Vodafone verschiedene iPhone-Modelle im Angebot. Jetzt hat sich das Unternehmen zu einem...

05.08.2013

Vodafone: Surfen mit bis zu 150 Mbit/s möglich

Schneller surfen ohne Aufpreis: Die deutschen Netzbetreiber sind mit dem LTE-Ausbau – zumindest in Städten – schon weit voran gekommen und ermöglichen somit...

weitere News zu vodafone hier »

Über vodafone

Entstanden aus dem Mannesmann-Konzern entwickelte sich die vodafone D2 GmbH seit 1992 zu einem erfolgreichen Mobilfunkanbieter.

Nachdem sich das Unternehmen anfangs vor allem auf mobile Sprachtelefonie konzentrierte, weitete sich das Geschäftsfeld dank Netzausbau und der Entwicklung neuer technischer Möglichkeiten immer weiter aus.

Seit dem Jahr 2000 ist der Konzern unter dem Namen vodafone D2 GmbH tätig, nachdem die Mannesmann Mobilfunksparte Teil der weltweiten vodafone-Gruppe wurde. Entscheident für den Erfolg des Unternehmens war auch die Ersteigerung der UMTS-Lizenz, die den konsequenten Ausbau von Datendiensten ermöglichte.

Ende 2009 erfolgte die Verschmelzung von D2 mit Arcor, wodurch vodafone auch in der Festnetz- und DSL-Sparte eine breite Produktpalette anbieten konnte. Inzwischen bietet vodafone neben Telefon- und Internetanschlüssen auch Digital-TV und LTE an.

Sowohl Privat- als auch Geschäftskunden steht das vodafone-Portfolio mit einer großen Auswahl an Angeboten zur Verfügung.

Kontakt:

vodafone D2 GmbH
Konzernkommunikation
Am Seestern 1
40547 Düsseldorf
Meinungen zu “Vodafone”

    Momentan gibt es keine Kommentare zu dieser Seite.

(Pflichtfeld)

(Pflichtfeld; wird nicht veröffentlicht)

*