o2: Zwei Smartphones zum LTE-Start

LTE-Smartphones bei o2

o2 wird zum LTE-Start zwei LTE-Smartphones anbieten

Außerdem LTE-Surfstick und LTE-Tablet

Ab 3. Juli will o2 LTE in Nürnberg und Dresden, etwas später auch in München und Leipzig anbieten. Das gab der Mobilfunknetzbetreiber in dieser Woche bekannt und teilte zugleich mit, welche Endgeräte zum LTE-Start verfügbar sein werden.

Neben einem dem LTE 4G Surfstick von ZTE für das mobile Surfen mit Laptop oder Tablet wird o2 zunächst zwei LTE-fähige Smartphones und ein Tablet anbieten. Den Anfang machen das HTC One XL, das in seiner Ausstattung dem HTC One X entspricht, aber eben über LTE-Unterstützung verfügt. Daneben wird es das LG Optimus True HD LTE sowie das Tablet Asus Transformer 300 geben.

Smartphone- und Surf-Tarife als LTE-Variante

Um die LTE-Endgeräte in vollem Umfang nutzen zu können, braucht es einen entsprechenden LTE-Tarif. Für Smartphones bietet o2 ein Surf Upgrade für den Tarif o2 Blue (M und L) an, über das Geschwindigkeiten von bis zu 21,1 (o2 Blue M mit Surf Upgrade) bzw. bis zu 50 Mbit/s (o2 Blue L mit Upgrade) möglich sind.

Für das mobile Surfen mit Laptop oder Tablet wird es den Tarif o2 Go in der XXL-Variante mit bis zu 50 Mbit/s und 10 GB Highspeed-Volumen geben.

o2 LTE-Hardware

Neben zwei LTE-Smartphones wird es einen LTE-Surfstick und ein LTE-Tablet geben

"o2: Zwei Smartphones zum LTE-Start"

Bleiben Sie auf dem Laufenden zu diesem und ähnlichen Themen!
Erhalten Sie 1x pro Woche unseren kostenlosen newsletter! (Datenschutz)