Kork, Kokos, Bambus: Hama setzt auf Zubehör aus Öko-Materialien

Hama Öko-Zubehör

Hama präsentiert PC- und Smartphone-Zubehör aus natürlichen Materialien

Präsentation zur IFA 2012

Hama setzt bei Zubehör für PC und Smartphone auf umweltbewusste Lösungen und präsentiert Utensilien aus Öko-Materialien. Auf der Hightech-Messe IFA in Berlin wird das Unternehmen unter anderem Tastaturen und Mäuse aus Bambusholz oder Smartphone-Hüllen aus Kork oder Kokos-Stroh ausstellen.

Damit folgt Hama dem Trend zu Öko- und Bioprodukten und zeigt, dass auch Hightech durchaus mit natürlichen Rohstoffen vereinbar ist und sogar noch gut aussieht.

Denn eine Tastur oder Maus aus Bambus auf dem Schreibtisch fällt auf jeden Fall auf. Zudem haben die Bambus-Geräte eine angenehme Haptik und dank Softtouch-Tasten ist die Holztastatur angenehm leise. Die Tastaturen (ab 59 €) und PC-Mäuse (ab 19,99 €) sind als Kabel- und Funkvariante erhältlich.

Bei Smartphone-Hüllen setzt Hama schon länger auf nachwachsende Rohstoffe und bietet etwa Hüllen aus “Liquid Wood” an. Neu sind Handytaschen mit einem Deckel aus Kork oder Universal-Sleeves aus Kokos-Stroh, das in Naturfarbtönen eingefärbt ist. Im Inneren der Taschen schützt ein weiches Fleece-Futter das Smartphone. Die Schutzhüllen sind ab 14,99 € erhältlich.

"Kork, Kokos, Bambus: Hama setzt auf Zubehör aus Öko-Materialien"

Bleiben Sie auf dem Laufenden zu diesem und ähnlichen Themen!
Erhalten Sie 1x pro Woche unseren kostenlosen newsletter! (Datenschutz)