Samsung Galaxy S3: LTE-Variante nur mit Dualcore-Prozessor

Samsung Galaxy S3

Das Samsung Galaxy S3 wird es in zwei Ausführungen geben, die sich nicht nur durch den LTE-Chip unterscheiden.

Keine passende Hardware

Das Samsung Galaxy S3 wird in zwei Varianten auf dem Markt erscheinen, die sich grundlegener voneinander unterscheiden, als gedacht.

Quadcore für Europa

Auf dem europäischen Markt wird es die angekündigte Quad-Core-Variante des Smartphones geben. Genauer gesagt steckt dann im Smartphone ein von Samsung selbst hergestellter Quad-Core-Chip, der die nötige Power für das Betriebssystem, Android 4.0.3 Ice Cream Sandwich liefert.

Dual-Core in den USA

Leider gibt es aber noch keinen Quad-Core-Prozessor mit LTE-Unterstützung. Daher wird das Samsung Galaxy S3 in der LTE-Version für den amerikanischen Markt und für Kanada und Japan “nur” mit einem Dual-Core-Prozessor ausgestattet sein, der dementsprechend über nur zwei Kerne verfügt und auch nicht aus dem eigenen Hause stammt, sondern von Qualcomm. Dieser hat außerdem eine Taktfrequenz von 1,5 Gigahertz.

Bei der restlichen Ausstattung, den Hardware- und Software-Features sind beide Versionen aber identisch.

"Samsung Galaxy S3: LTE-Variante nur mit Dualcore-Prozessor"

Bleiben Sie auf dem Laufenden zu diesem und ähnlichen Themen!
Erhalten Sie 1x pro Woche unseren kostenlosen newsletter! (Datenschutz)