Google Indoors: Auch Ihre Wohnung bald im Netz?

Google

Kommt bald Google Indoors?

Visionärer Aprilscherz

Das ARD-Morgenmagazin deckte es auf: Nach Streetview plant Google nun “Indoors”. Dafür sollen Häuser nicht nur von außen, sondern sogar Wohnungen von innen fotografiert und im Internet für jeden Nutzer frei zugänglich veröffentlicht werden. Zufällig dabei abgelichtete Personen sowie Gegenstände mit einem Wert über 5.000 Euro werden verpixelt.

Wer bisher keinen Widerspruch gegen Google Streetview eingelegt hat, hat automatisch seine Zustimmung zu Google Indoors gegeben. Lässt man die Google-Mitarbeiter nicht in die Wohnung, wird ein Bußgeld fällig. Doch noch bis heute Abend, 18 Uhr, hat man die Möglichkeit, gegen diese Maßnahmen zu widersprechen.

Noch handelt es sich bei Google Indoors nur um einen Aprilscherz des ARD-Morgenmagazins. Doch wer weiß, wie weit Google noch gehen wird. Immer mehr Menschen geben im Internet privateste Dinge von sich preis, veröffentlichen selbst jede Menge Bilder, warum dann nicht gleich die ganze Wohnung?

Schon Google Streetview, bei dem nur Straßenzüge und Hausfassaden zu sehen sind, sorgte für große Aufregung und eine Reihe von Widersprüchen. Ein Großteil der Deutschen ging jedoch nicht gegen die Veröffentlichung des eigenen Wohnhauses im Internet vor. Google Indoors wäre nun der nächste Schritt.

"Google Indoors: Auch Ihre Wohnung bald im Netz?"

Bleiben Sie auf dem Laufenden zu diesem und ähnlichen Themen!
Erhalten Sie 1x pro Woche unseren kostenlosen newsletter! (Datenschutz)
  • Uschi Stein

    Was glauben Sie eigentlich, was Sie älteren Menschen und Menschen die sich nicht sehr gut mit PC´s auskennen, damit angetan haben.

    Zwei meiner Nachbarinnen standen schon total aufgelöst vor meiner Tür!!!

    Bei REWE sind Ihr Magazin der Dauerbrenner an der Kasse.

    …wenn die das sagen stimmt das auch!!!

    Es gibt auch Menschen die weniger gebildet sind und trotzdem einen PC nutzen. Ob die wohl nur noch Bahnhof verstehen???

    Als eigentlich treuer Zuschauer Ihrer Sendung, bin ich im höchsten Maße enttäuscht.

    Gerade mit Aussagen um den PC, vertauen Ihnen die Zuschauer!

    Jetzt wohl nicht mehr so sehr.
    Einfach nur peinlich. Ich hoffe sie hatten Ihren Spaß.

    Hochachtungsvoll

    Uschi Stein

  • Toni33

    Das Video hab’ ich auf gutefrage.net gefunden! Passt irgendwie zum Thema: “So misst Google Offline-Links” http://www.gutefrage.net/video/so-misst-google-offline-links-1teil Viel Spaß beim schaun! ;-)

  • Adrian

    Es gibt ja Leute, die auch einen Aprilscherz als Anlaß nehmen, eine düstere Sicht der Zukunft zu entwickeln…

  • Cujo

    Wundert mich etwas, dass die ARD dies als Aprilscherz bringt, nachdem das ZDF vor einem Jahr bereits eine Reportage über Google Home View brachte:

    http://www.youtube.com/watch?v=OMFBuHsKXb0&feature=player_embedded

    Bis auf den Namen ist es die gleiche Idee.