Android: Lookout meldet neuen Trojaner

android_logo_540

Angriff auf den kleinen Android-Robot

Trojaner “NotCompatible” schleicht sich durch’s Netz

Android-Nutzer aufgepasst! Das Sicherheits-Unternehmen Lookout hat eine neue Bedrohung ausgemacht. Dabei soll es sich um eine Schadsoftware handeln, die sich als System-Update ausgibt. Das Besondere ist, dass die Software nicht wie gewohnt über Apps auf das Handy gelangt. Nach Angaben von Lookout seien gehackte Websites der Träger und Verbreiter, des “NotCompatible” getauften Trojaners. Weiter heißt es, Gefahr bestehe schon sobald der Nutzer auf eine infizierte Website zugreife. Jedoch müsse der Smartphone-Besitzer der Installation des Trojaners vorher zustimmen und die Installation von unbekannten Quellen aktiviert haben. Wenn dies nicht der Fall sein sollte, wird der Vorgang automatisch geblockt.

Im Augenblick noch keine akute Gefahr

Laut Lookout ist die Gefahr sein eigenes Smartphone zu infizieren noch sehr gering, denn die befallenen Websites haben keine besonders große Reichweite. Wenn das Virus allerdings auf dem erst einmal auf dem Smartphone installiert ist, können Kriminelle leicht an persönliche Daten gelangen und auf private Netze zugreifen. Das Smartphone selbst bleibt von einem größeren Schaden verschont. MobileHighlights empfiehlt seinen Lesern und Android-Nutzern daher, die Installation von unbekannten Quellen abzuschalten oder Lookout zu installieren.

"Android: Lookout meldet neuen Trojaner"

Bleiben Sie auf dem Laufenden zu diesem und ähnlichen Themen!
Erhalten Sie 1x pro Woche unseren kostenlosen newsletter! (Datenschutz)