Navigon: Bald Offline-Navigation für Windows Phone 7

Auf der IFA angekündigt

Navigon hat auf der Internationalen Funkausstellung IFA 2011 in Berlin angekündigt, die Naivgationslösung, die bereits für iOS und Android zur Verfügung steht, auch für Windows Phone 7 anzubieten.

Die Windows Phone 7-App soll alle Features bieten, die auch in den gleichnamigen Zusatzprogrammen für iOS und Android vorhanden sind. Dazu gehören unter anderem eine vollwertige Navigationslösung auf dem Gerät, ohne eine Verbindung zum Internet zu benötigen, gesprochene Ansagen bei Kreuzungen oder Autobahnabfahrten sowie Verkehrsinfos. Das Kartenmaterial wird dabei genauso wie die Stimmen und Zusatzfeatures auf dem internen Speicher gespeichert.

2 GB Speicher benötigt

Navigon hat auf seiner Webseite angegeben, dass je nach verwendetem Kartenmaterial bis zu 2 Gigabyte an Speicher von Nöten sind. Dies könnte für die ersten Windows-Phone-Smartphones teilweise schon knapp werden, wenn man viele Bilder, Songs oder andere Daten auf dem Gerät hat.

Preis noch nicht bekannt

Den Preis für die App hat Navigon noch nicht verraten, die iOS-Variante kostet rund 89 Euro, die Android-Version 69 Euro. Der Preis für die WindowsPhone7-App wird sich höchstwahrscheinlich auch in diesem Rahmen bewegen.

"Navigon: Bald Offline-Navigation für Windows Phone 7"

Bleiben Sie auf dem Laufenden zu diesem und ähnlichen Themen!
Erhalten Sie 1x pro Woche unseren kostenlosen newsletter! (Datenschutz)